28. Mai 2011

Der unsichtbare Igel

In letzter Zeit habe ich mich des öfteren geärgert:
immer wieder habe ich Katzenkot auf dem Rasen gefunden. Katzen würden aber nicht einfach so auf den Rasen koten, sie bevorzugen schön lockere Erde und scharren dann auch alles fein säuberlich zu.
Als ich jedoch das vierte Würstchen innerhalb weniger Tage gefunden habe, wurde ich stutzig und habe mir den Fund mal genauer angeschaut:


Dabei fielen mir viele Sandkörner und auch Stückchen auf, die teilweise wie Schneckenpanzer und Käferflügel aussahen.

Nachdem ich auch noch mutig am Haufen geschnuppert habe, stand für mich folgendes fest:
es muß sich um Igelkot handeln (wie Katzenkacke riecht, weiß ich sehr genau ...)!

Hier habe ich die Bestätigung für meine Vermutung gefunden.

Es freut mich riesig zu wissen, daß es Igel in unseren Gärten gibt, denn gesehen habe ich bis jetzt noch keinen! Vielleicht wohnt er ja im Igelquartier, gebaut in der Hoffnung, einmal einem kleinen Stachler zu begegnen.

Igelburg am Fuße des Flieders


Eingang, gut versteckt!

Könnte es sein, daß der unsichtbare Igel das Geheimnis ist, warum es nur wenige Schnecken in meinem Garten gibt!?

(Ach ja, falls ihr euch wundert, warum ich plötzlich so regelmaßig blogge, obwohl ich ja eigentlich keine Zeit habe: ich habe die Funktion entdeckt, geschriebene Post zu einem bestimmten Zeitpunkt zu veröffentlichen. Nun schreibe ich viele Artikel, wenn ich gerade Zeit, Lust und Ideen habe. Dann verteile ich sie schön gleichmäßig, fertig, keine größeren Löcher mehr im Blog!)

Kommentare:

Elephant's Eye hat gesagt…

Genau nach dem Motto - make this technology work for you. And the writing goes easier when your muse is with you.

gardenwalkgardentalk.com hat gesagt…

I wish I had a hedgehog to eat the slugs. I would personally build him a castle.

rosalie+gesine hat gesagt…

Yes, Diana, it works much better!
BTW, blotanical does not work at all, maybe I should try to burn a new feed!

@Donna: do hedgehogs live in the USA? Your garden would be a paradise for them!

Elke hat gesagt…

Stimmt, "unsichtbare" Igel kann man oft an ihrem Kot entdecken, ist mir auch schon so gegangen.
Lieben Gruß
Elke

Bom hat gesagt…

I don't think I've even ever seen a wild hedgehog. You are certainly brave for smelling "sausage" #4.

rosalie+gesine hat gesagt…

Elke, das war mir neu wie so vieles im Garten! Man lernt doch nie aus!
LG

Bom, unfortunately I have seen no living hedgehog since years, only dead ones on the "Autobahn" (highway), very depressing :-(

Bom hat gesagt…

Ahh, but at least now you have proof of at least one live one.

SchneiderHein hat gesagt…

Unsichtbar, aber eventuell sind sie auch mal zu hören. Dann raschelt es im Gebüsch. Und wenn an lauen Sommerabenden ein Igelherr einer Dame nachstellt, dann wird lange laut geschnüffelt und umkreist ... Ich habe da noch eine ganze Bilderreihe, die ich unbedingt noch irgendwann nachposten sollte ...
Ach, war das schön, all' das Igelverhalten jahrelang unbeschwert im Garten zu beobachten! Jetzt sind meine Gedanken dazu logischer Weise zwiespältig :-(
Ich hoffe, Du bekommst den Stachelgesellen bald mal zu Gesicht - und ev seine Zecken. Denn nach der langen Trockenheit ist jetzt schönstes Zeckenwetter... Dann würde ich den Garten in Zukunft auf jeden Fall genau beobachten - damit Du Deine grüne Oase weiterhin genießen kannst.
Liebe Grüße
Silke

rosalie+gesine hat gesagt…

Uhhh, das sind ja ganz neue Aspekte!
Das Igel mal Zecken haben, war mir bewußt, aber das sie diese auch verbreiten... :-(
Ist es wirklich so schlimm? Hier rennen auch wilde Katzen herum, da müßte man sich vor denen eigentlich auch in Acht nehmen... Aber auch die sind so nützlich und fressen viele Mäuse (erst letztens beobachtet).
Ich bin mal fatalistisch, sehe die Vorzüge und werde trotzdem wachsamer sein :-)
LG und danke!
Gesine

Tiger Lily / Big City Ranch hat gesagt…

Ich haben letzten Sommer ein Igel in einem Hinterhof in Mitte (Berlin) gesehen! Es wird noch wilder: Im Herbst und Winter haben wir auch im Scheunenviertel (ebenso Berlin-Mitte) einen Fuchs gesehen.

Berlin ist wild :-)

rosalie+gesine hat gesagt…

Wow, das hätte ich nicht gedacht! Neulich habe ich einen Fuchs in einem Zehlendorfer Garten gesehen, aber in Mitte!!! Und auch noch einen Igel!!!
Wirklich, Berlin ist ganz schön wild ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...