12. Mai 2012

Sex and Bells

Letztes Jahr habe ich eine sündhaft teure Blumenzwiebel gekauft, ich glaube, sie kostete 12,-€...!!! Doch die Ausgabe hat sich gelohnt, sie hat tatsächlich überlebt, ausgetrieben und eine wunderschöne Blüte entfaltet:



Der Name der Schönheit ist Fritillaria persica "Ivory Bells". Stimmt genau, daß mit den Elfenbein-Glocken!


Ach und noch etwas:
da habe ich doch vorgestern im Radio gehört, daß Bloggen die gleichen Areale im Gehirn stimuliert wie Sex oder Essen!!! Das hätten Wissenschaftler festgestellt.
Wenn das so ist, sollte ich vielleicht wieder öfter etwas veröffentlichen... ;-)


Kommentare:

Suserl hat gesagt…

Eine wunderschöne Blume! Erst dachte ich ja an Fingerhut, aber das konnte jahreszeitlich gesehen ja nicht sein.
Und was das "andere" betrifft, was denkst du, warum so viele Frauen bloggen?
Bloggen ist wohl des öfteren befriedigender als das was man so von Männern in der Beziehung bekommt. ;-)*grins*

rosalie+gesine hat gesagt…

Suserl, Du hast es erfasst!
Und Essen ist ja so schlecht für die Figur...
:-)

Annette hat gesagt…

Ein feines Blümelein! Und interessante Theorie... werde ich beobachten ;-)
LG Annette

Dagmar Parzelle hat gesagt…

Liebe Gesine, ich hatte eine solche in dunkelrot im letzten Jahr. Sie war traumhaft schön und ich Dödel hab sie mit dem Spaten zerhackt bei irgendeiner Herbstaktion. Traurig, was? Nun freue ich mich aber ordentlich an Deiner - und am kleinen weißen Eisenhut erst recht. Der ist ganz schön fett geworden...
Viele liebe Grüße, Dagmar

Schweinchen Schlau hat gesagt…

Eine wunderschöne und nicht alltägliche Pflanze, da haben sich die 12 Euro allemal gelohnt :o) Und dann noch die Stimulanz des Bloggens, dein langes Wochenende muss phantastisch werden! Liebe Grüße und vielen Dank für den tollen Gartentipp Schweinchen Schlau

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...