20. Januar 2018

Dornröschenschlaf

Aus lauter Langeweile, da ich länger krank und nicht so mobil war, habe ich meinen Blog aus dem Dornröschen-Schlaf gerüttelt! Ich habe ihn optisch leicht verändert und manches rausgeschmissen.

Außerdem ist in den letzten Jahren unwahrscheinlich viel im Garten passiert, er hat sich sehr verändert. Das möchte ich vor allem für mich persönlich hier dokumentieren und werde diese Beiträge kurzerhand in die Zeit stellen, in der die Veränderungen wirklich geschehen sind, sie also zurückdatieren.

Und noch etwas: ich habe Instagram für mich entdeckt. Da ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe, einen schicken Button zu installieren, hier schon mal der Link zu INSTAGRAM!

Zum Schluss noch einen Hinweis: mir ist ja mal meine Domain abhanden gekommen. Die neuen Nutzer kenne ich nicht, ich bin weder verwandt noch verschwägert mit ihnen und ich distanziere mich hiermit auch ausdrücklich von den dort angebotenen Produkten. Sie haben mir frech meinen Namen geklaut!






Kommentare:

bergblumengarten hat gesagt…

Liebe Gesine,
und genau Instagram hat dich zu mir geführt. Das mit dem Button wird schon noch. Wenn du Hilfe brauchst, melde dich.
Dein schwedenrotes Häuschen gefällt mir schon mal sehr. Jetzt kann ich ja mal ein bisschen in der Vergangenheit surfen.
LG Sigrun

Gesine Seepferd hat gesagt…

Liebe Sigrun, wie schön!
Ich freue mich wirklich sehr, dass wir uns nun über den www-Weg gelaufen sind ;-)
Ich hoffe, dass ich meinen Vorsatz, mehr zu bloggen durchhalten werde. Immer wenn das Wetter wieder besser wird kann ich mich nicht halten und muss in den Garten. Aber nun habe ich ja Instagram entdeckt, und dass macht es viel einfacher, in Kontakt und auf dem Laufenden zu bleiben!
Herzliche Grüße,
Gesa